Flaschenpost
07/2014

Glas ist gesund und natürlich.

Neben den ökologischen Aspekten stellt sich beim Kauf natürlich auch die Frage: In welcher Verpackung ist das Füllgut eigentlich am besten aufgehoben? Hier ist die Mehrwegglasflasche gegenüber den Plastikgebinden ganz klar im Vorteil. Glas ist zu 100% inert, das bedeutet es bestehen keine Wechselwirkungen zwischen Verpackung und Inhalt. Die Flasche gibt keines ihrer Bestandteile an das Füllgut ab – im Gegensatz zu Plastik.

Auch wenn die Kunststoffflaschen rein äußerlich stabil wirken, sind sie doch in ihrer Materialstruktur porös. Gerade durch flüssige Inhalte können daher kleinste Partikel aus dem Plastik ausgewaschen und letztendlich mitgetrunken werden. Untersuchungen deuten darauf hin, dass diese Substanzen auf den Organismus eine ähnliche Wirkung haben wie das Hormon Östrogen. Dieses kann in hoher Belastung Auswirkungen haben, wie zum Beispiel:

• Veränderung der Spermienqualität und -menge,
• Veränderungen der Prostata,
• Veränderung des Brustwachstums,
• erhöhte Anfälligkeit für Diabetes Typ 1 und 2,
• Stoffwechselstörungen.

Ein Plus für die Gesundheit.

Wähl die Mehrwegglasflasche!

 

Glas ist geschmacksneutral.

Dass zwischen Mehrwegglasflaschen und ihrem Inhalt keinerlei Austausch stattfindet, hat noch einen weiteren Vorteil: Glas beeinflusst den Geschmack seines Inhaltes in keiner Weise. Getränke aus Plastikflaschen können einen apfelartigen Beigeschmack aufweisen, der durch Acetaldehyd verursacht wird – einen organischen Stoff, der im PET enthalten ist. Wasser aus Glasflaschen dagegen schmeckt, wie es sein soll: klar und frisch.

Auch umgekehrt führt die poröse Beschaffenheit von Kunststoffflaschen zu geschmacklichen Nachteilen. Mit der Zeit entweicht die enthaltene Kohlensäure, das Getränk schmeckt fade und abgestanden. Auch Vitamine und Nährstoffe gehen leichter verloren, was gerade bei mineralhaltigem Wasser oder Fruchtsäften einen erheblichen Qualitätsverlust bedeutet. Auch vor eventuellen Umwelteinflüssen sind die Inhalte in Glasverpackungen perfekt geschützt.

Für reinen, unverfälschten Genuss.

Wähl die Mehrwegglasflasche!

 
Eine Initiative von
Um den Newsletter abzubestellen, klicken Sie bitte abbestellen
CTM - Zentrum für Technologie und Management Dienstleistungsgenossenschaft
Schlachthofstraße 57 - 39100 Bozen, Italien - Tel. 0471 220444 - Fax 0471 220460 - info@mehrwegglas.info